Opernfestspiele Staatsoper München "Die tote Stadt"
mit Jonas Kaufmann

Komponist Erich Wolfgang Korngold - Libretto Paul Schott - 3 Akte
in Zusammenarbeit mit Haslach Reisen

inkl. Busfahrt mit Haslach Reisen, vhs-Reisebegleitung, zzgl. Theaterkarte nach Wahl und Verfügbarkeit.
Reservierung bitte schon bis 21.02.2020 wegen Kartenkontingent!
Der Rücktritt ist nach diesem Datum nicht mehr möglich.
Gerne können Sie im Verhinderungsfall eine Ersatzperson senden.
Neuproduktion - Die Grenze zwischen Traum und Realität löst sich zunehmend auf, als der um seine verstorbene Frau Marie trauernde Paul auf die Tänzerin Marietta trifft. Aufgrund ihrer äußerlichen Ähnlichkeit zu Marie wird Marietta zur Projektionsfläche für die erotischen Wünsche Pauls, dessen Trauer kultische Züge trägt - die sorgsam aufbewahrte Haarsträhne der Verstorbenen wird wie eine Reliquie verwahrt. Nach einer nervenaufreibenden „Vision“ mit kathartischer Wirkung wird Paul schließlich in der Wirklichkeit geerdet. Er kann die Stadt Brügge als den Ort für seinen Totenkult verlassen. Der ursprüngliche Werktitel „Triumph des Lebens“ ist für die persönliche Entwicklung des Protagonisten bezeichnend. Wenige Wochen vor der immens erfolgreichen Uraufführung von Die tote Stadt bezeichnete kein Geringerer als Giacomo Puccini den damals 23-jährigen Erich Wolfgang Korngold als „die stärkste Hoffnung der neuen deutschen Musik“. Arien wie „Glück, das mir verblieb“ und „Mein Sehnen, mein Wähnen“ gehören wegen ihrer melodischen Eindringlichkeit zum Konzertrepertoire zahlreicher Opernsänger und strahlen weit über die Bekanntheit der Toten Stadt hinaus.
Reiseablauf:
> 14:45 Uhr Treffpunkt Bahnhofshalle Hbf. Kempten
15:00 Uhr Abfahrt Bushaltestelle vor Hbf. mit Haslach Reisen
17:00 Uhr ca. Ankunft München.
>Ca. 5-10 Minuten Gehweg zum Spaten.
Bis zur Vorstellung haben Sie Zeit zur freien Verfügung oder Sie gehen mit zum gemeinsamen Essen in den "Spaten" in der Nähe des Theaters (bitte Tischreservierung anmelden).
19:00 - 21:50 Uhr Opernvorführung.
22:15 Uhr Rückfahrt nach Kempten.
24:00 Uhr ca. Ankunft Kempten.

Besetzung:
Musikalische Leitung - Kirill Petrenko
Inszenierung - Simon Stone
Bühne - Ralph Myers
Kostüme - Mel Page
Licht - Roland Edrich
Chöre - Stellario Fagone
Dramaturgie - Lukas Leipfinger

Paul - Jonas Kaufmann
Marietta - Marlis Petersen
Frank/Fritz - Andrzej Filonczyk
Brigitta - Jennifer Johnston
Juliette - Mirjam Mesak
Lucienne - Corinna Scheurle
Gaston - Manuel Günther
Victorin - Manuel Günther
Graf Albert - Dean Power
Chor und Kinderchor Bayerischen Staatsoper
Bayerisches Staatsorchester
1 Tag, 19.07.2020,
Sonntag, 14:45 - 24:00 Uhr
1 Termin(e)
Carolin Wetzstein
R0025S
Treffpunkt: Hauptbahnhofshalle Kempten
Preis:
44,00

Weitere Veranstaltungen von Carolin Wetzstein

Treffpunkt: Hauptbahnhofshalle Kempten
R0012S 08.12.19
So
Treffpunkt: Hauptbahnhofshalle Kempten
R0015S 18.01.20
Sa
Treffpunkt: Hauptbahnhofshalle Kempten
R0017S 06.03.20
Fr