Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Neubau Stadtbibliothek und Volkshochschule


Kempten mitgestalten
Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Neubau Stadtbibliothek und Volkshochschule

Am Mittwoch, den 29. September, lädt Herr Oberbürgermeister Thomas Kiechle alle Interessierten um 19 Uhr in die Markthalle ein, um über den aktuellen Stand zum Projekt „Neubau Stadtbibliothek und vhs“ zu informieren und ins Gespräch zu kommen.

Bei der öffentlichen Veranstaltung stellen Andrea Graf, Leiterin der Stadtbibliothek und Peter Roth, Geschäftsführer der vhs, die intern entwickelten Visionen für das Raumkonzept vor. Claudia Schlittenbauer und Alexander Köffer von der vhs zeigen auf, welche Inhalte in den Sommer-Zukunftswerkstätten von engagierten Bürger*innen erarbeitet wurden; Martin Fink, Leiter des Kulturamtes, und Carolin Keim, freiberufliche Projektbegleiterin, präsentieren die Ergebnisse der öffentlichen Umfragen, bei der die Projektbeteiligten von Juli bis September die Wünsche der Bevölkerung zur neuen Stadtbibliothek und Volkshochschule erfragt haben. Und schließlich diskutieren der Oberbürgermeister, die Leiterin der Stadtbibliothek, der Leiter der vhs, der Leiter des Kulturamts und der Baureferent Tim Koemstedt mit dem Publikum, welche Rolle der Neubau an zentraler Stelle einnehmen kann. Im Dialog mit den künftigen Nutzer*innen werden Anregungen aufgegriffen, die gemeinsam mit allen bisher gesammelten Impulsen in die Ausschreibung für den Architekturwettbewerb einfließen.

Mittwoch, 29. September 2021, 19 Uhr
Markthalle, Am Königsplatz 3, Kempten (Allgäu)
Anmeldung unter 0831 704 965-0 oder siehe unten!

Eintritt frei, die Anzahl der Plätze ist begrenzt
Einlass ab 18 Uhr

Hintergrund
Auf dem Gelände der ehemaligen Schwaigwiesschule, in der sich momentan die Räume der Volkshochschule befinden und die dafür rückgebaut wird, soll ab 2025 ein Neubau entstehen. Dort bekommen die besucherstarken Kulturinstitutionen Stadtbibliothek und vhs ein gemeinsames Dach in zentraler Lage.
In die Ausschreibung für den Architekturwettbewerb fließen die Wünsche der Kemptener*innen ein. Dafür organisierten das Kulturamt, die Stadtbibliothek, die vhs und das Amt für Gebäudewirtschaft verschiedene Partizipations-Formate im Vorfeld.


Bitte beachten Sie: Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur möglich mit einem Nachweis nach der sog. 3G-Regel. Dies bedeutet: Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss bei der Eingangskontrolle einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen

1 Abend, 29.09.2021,
1 Termin(e)
L0500W

Belegung: 
 (Plätze frei)
Bitte beachten Sie: Eine Teilnahme ist nur möglich mit Nachweis nach der sog. 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).
Diese Veranstaltung ist bereits beendet.