Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

talentCAMPus Ferienwochen in den Pfingst- und Sommerferien - ganztägig und kostenlos!

Auch in diesem Jahr bietet die vhs die talentCAMPus Ferienwochen an - ganztägig und kostenlos!

In den Pfingstferien bieten wir u.a.:

  1. die SchoolCAMPs für Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und Fachoberschulen an
  2. oder wie wärs mit einer Zukunftwerkstatt im Rahmen Junges Utopia?
  3. oder unsere Römerwoche? Eintauchen in die Welt der Römer und eine eigene Maske zum Leben erwecken!

Immer ganztägig und mit kostenlosem Mittagessen!
Weitere talentCAMPus Ferienwochen sind in Planung!


talentCAMPus - Lernen und Kreativ werden in den Osterferien: an der Volkshochschule kostenlos!
für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und FOS!

vhs-SchoolCAMPs auch in den Osterferien
Auch in diesem Jahr bietet die vhs Kempten wieder ihre bewährten und kostenlosen vhs-SchoolCAMPs an.
Angeboten werden in beiden Oster-Ferienwochen die SchoolCAMPs für Schüler*innen von Abschlussklassen der Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und der Fachoberschule FOS vom 11.04 - 14.04. und 19.04. - 22.04.2022.

Vormittags werden in Mathematik, Englisch und Deutsch Lücken geschlossen, Fragen beantwortet und teilnehmende Schüler*innen fit gemacht für ihre Abschlussprüfungen.
Am Nachmittag dreht sich alles rund um Kreativität und Kultur.
Von erfahrenen Dozenten werden wieder verschiedene Workshops angeboten.
Ob Airbrush, Fotografie, Improvisationstheater oder naturwissenschaftliche Experimente, lassen Sie sich überraschen, es ist für jeden etwas dabei!
  • 5 Tage, täglich von 09:00 - 16:15 Uhr, einschl. kostenlosem Mittagessen
  • Die Teilnahme am talentCAMPus ist kostenlos*
    * ein Projekt im Rahmen talentCAMPus der Volkshochschulen und gefördert aus dem Programm „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
Ein schnelles Anmelden lohnt sich! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Bandworkshop - Five days in music - kostenlose Ferienwoche vom 10.04. - 14.04.2022!

Für Musikbegeisterte zwischen 10 und 18 Jahren! - Begrenzte Platzzahl - schnell anmelden!

  • kostenlose Teilnahme inkl. Verpflegung
  • Workshop täglich von 9 bis 18 Uhr
  • Für alle Instrumentalist*innen (auch Bläser) sowie Gesang
  • Grundlagen auf dem eigenen Instrument sollten vorhanden sein
  • Eigene Instrumente (außer Drum Sets) und Verstärker mitbringen
  • Öffentliches Abschlusskonzert am letzten Tag (sofern es die Corona-Bestimmungen zulassen).
Ensemblespiel / Bandarbeit
Aus den Teilnehmer:innen werden verschiedene Bands zusammengestellt und von den Dozent*innen wechselweise betreut.

Unterricht und Tipps am Instrument
Die Dozent:innen behandeln in Gruppen Instrumenten-spezifische Probleme und geben Tipps zu Spieltechniken und Equipment.

Abschlusskonzert
Zum Abschluss des Workshops wird ein Teil der erarbeiteten Stücke von den Bands in einem öffentlichen Konzert am Donnerstag, 10.04.2022, ab 18 Uhr vorgestellt.

Weitere Info und Anmeldung:
Sing-und Musikschule Kempten, Bräuhausberg  4, 87439 Kempten (Allgäu)
Tel.: 0831 704965-60; E-Mail: verwaltung@musikschule-kempten.de
Internet: www.musikschule-kempten.de

Ferienprogramm: Zukunftswerkstatt No. 1
„Junges Utopia – eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft“
für Jugendliche von 11 bis 16 Jahre, vom 19.04. - 22.04.22

Wenn ihr zwischen 11 und 16 Jahre alt seid und Lust habt, kreativ unsere gemeinsame Zukunft zu gestalten, seid ihr in diesem Ferienprogramm genau richtig! In Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein Tuteka e.V. veranstalten wir im Rahmen des Jugendbeteiligungsprojekts „Junges Utopia – eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft“ in den Osterferien wieder ein ganz besonderes Ferienprogramm.
 
An vier Tagen verwandeln wir mit euch die Kunstfabrik Kempten in ein Zukunfts-Labor. Wir arbeiten mit euch weiter an Ideen, wie eine nachhaltige, wünschenswerte und gerechte Zukunft aussehen könnte. Von der Kritikphase über die Utopiephase zur Realisationsphase durchlaufen wir eine Zukunftswerkstatt und füllen diese mit euren Ideen. Schaut nur mal aus eurem Fenster: Wie würde es vor eurer Haustür aussehen, wenn ihr das Sagen hättet? Wenn ihr die Hebel der Macht betätigen könntet, wie würdet ihr eure Stadt oder euer Dorf für die Zukunft fit machen? In unserer Zukunftswerkstatt dürft ihr genau in diese Rolle schlüpfen und nicht nur Utopien entwerfen, sondern auch realistische Konzepte für deren Umsetzung erarbeiten. Mittels unterschiedlichster kreativer Techniken gestalten wir gemeinsame Modelle, ganz nach eurer Vorstellung einer nachhaltigen Zukunft und halten eure Gedanken und Ideen mittels Video und Augmented Reality für die Nachwelt fest.
 
Meldet euch an, macht mit und werdet so zu Zukunftskünstler*innen und aktiven Gestalter*innen von Morgen! Wir freuen uns auf euch und eure Ideen für eine nachhaltige Zukunft!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Teilnahme ist kostenlos inkl. kostenlosem Mittagessen!

Maskenbild-Workshop in Zusammenarbeit mit dem TiK - vom 19.04. - 23.04.22

WORKSHOP MASKENBILD - vom 19.04. bis 23.04.2022
Einmal ganz anders aussehen? Jemand anderer sein? Sich neu erfinden?

Nach der Corona-Zwangspause können wir endlich wieder Jugendliche zu einem Maskenbild-Workshop einladen!

Die Berliner Maskenbildnerin Helen Laitzsch arbeitet seit 25 Jahren für Film, Fernsehen, Oper und Schauspiel. In ihrem Workshop führt sie ein in die Geheimnisse der Verwandlung durch Haare, Farben und Schminke. Neben Stilkunde und Beauty-Tipps will sie mit den Teilnehmenden maskenbildnerisch experimentieren, wie ein Gesicht ganz neu und anders aussehen kann. Im Team werden aufwändigere Masken erstellt, Gesichtsabdrücke abgenommen und mit Hilfe von Modellieren entstehen neue Gesichter.

Ein zusätzlicher Schwerpunkt des diesjährigen Workshops liegt auf dem Thema „Schreiben auf Haut“ – welche Materialien eignen sich, welche Effekte kann man erzielen, wie ergänzen sich Texte bei der Interaktion von Menschen.

Zum Abschluss des Workshops gibt es ein Fotoshooting mit der Theaterfotografin Birgitta Weizenegger. Hier erfahren die Teilnehmer:innen, wie sie sich vor der Kamera präsentieren können, schulen so ihre Medienkompetenz und erfahren Grundlegendes über Urheberrecht und Datenschutz.
Der Workshop fördert die Selbstwahrnehmung, Selbstwert, Ausdrucksfähigkeit und Kreativität und motiviert Gruppenprozesse.

Ausdrücklich wendet sich dieser Workshop an alle Jugendliche (m/w/d) auch aus Familien mit Migrationshintergrund.

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit seinem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ außerschulische Projekte insbesondere der kulturellen Bildung. Sie eröffnen Kindern und Jugendlichen neue Bildungschancen und vermitteln Neues und Kreatives.